• Image

    Wohnwintergärten

    Der Wohnwintergarten bietet durch den Einsatz von hochisolierten Profilsystemen in Verbindung mit 3-Scheiben Verglasung ausgezeichnete Dämmwerte und erlaubt somit eine uneingeschränkte Nutzung über das ganze Jahr.

  • Image

    Wintergarten-light

    Als Alternative zu unseren Wohnwintergärten finden Sie auch einfachere Systeme in unserem Programm. Die dabei eingesetzten Profile sind thermisch nicht getrennt und zeichnen sich durch noch schlankere Optik aus.

  • Image

    Wintergarten-light Nurglas

    Mit dem Wintergarten-light Nurglas werden Terrassenflächen in multifunktionale Genussbereiche umgewandelt. Basis dabei bildet das formschöne und stabile Terrassendach mit integrierter Dachrinne.

  • Image

    Die richtige Tür

    Die in den Wintergarten integrierten Öffnungsarten haben nicht nur Lüftungsfunktion sondern sollen auch dazu beitragen, einen großzügigen Zugang ins Freie zu bekommen.

  • Image

    Wintergartenbeschattung

    Um Ihren Wintergarten ganzjährig nutzen zu können ist die Wahl der richtigen Beschattung ein zentraler Punkt. Die Außenbeschattung ist dabei am wirksamsten.

  • Image

    Das richtige Material

    Ob Holz, Alu, mattes, oder Klarglas...
    Sie haben die Wahl.

Die Anforderungen an einen Wintergarten sind mindestens so vielfältig wie die Nutzungswünsche der Kunden.

Haustüren

Noch bevor der erste persönliche Kontakt zu den Bewohnern eines Hauses entsteht, ist der Besucher mit der Haustür konfrontiert.



  • Klassische Elemente

    Die richtige Mischung aus Verglasung, Profilgeometrie, Sprossen, Griffen und Ornamentrahmen kennzeichnen unsere klassischen Türmodelle.

  • Moderne Modelle

    Klare Linien in Verbindung mit Edelstahlelementen und flügelüberdeckender Ausführung beschreiben unsere modernen Haustürmodelle.

  • Nebeneingangstüren

    Damit der Nebeneingang nicht zur Nebensache wird orientieren sich unsere Nebeneingangstüren am Qualitätsniveau der Premiummodelle.

  • Sanfte Altbaumontage

    Türelemente werden getauscht, ohne die Fassade zu beschädigen und den Bodenanschlag zu zerstören.