Rollläden

Die Anforderungen an einen Sonnenschutz sind vielfältig. Lärm-, Witterungs- und Wärmeschutz spielen da eine große Rolle, das persönliche Wohlbefinden, aber auch Aspekte wie Umweltschutz, Energie- und Kostenersparnis. Dazu kommen Überlegungen, den Sicherheitsstandard im Bereich von Fenstern und Terrassentüren zu verbessern.

Außerdem sollte dieser Sonnenschutz sehr robust und langlebig sein und nach Möglichkeit noch gut aussehen. Spätestens jetzt wird klar, dass der Rollladen genau das alles erfüllt.

Der Rollladenkasten ist wahlweise als Vorsatzkasten (vor dem Fenster) oder als Aufsatzkasten (über dem Fenster) ausgeführt. Der Vorsatzkasten kann eckig oder rund ausgeführt werden.

Der Panzer besteht aus geschäumten Alustäben, die abgestimmt auf die Elementgröße 37, 42 oder 55 mm hoch sind.

Die Führungsschienen sind als Aluminium und werden pulverbeschichtet. Die eingearbeitete Stabilbürsteneinlage wirkt isolierend und geräuschdämpfend.

Die Bedienung der Anlagen erfolgt entweder mit einem Gurt, einer Schnur, einer Kurbel oder einem Motor.

Wahlweise können Rollläden auch mit einem Ausstellsystem geliefert werden. Die geknickte Schiene bewirkt eine Neigungsänderung des Panzers und erlaubt trotz Sonnenschutz eine verbesserte Belüftungssituation.

Optional können Rollläden mit integrierten Insektenschutzanlagen ausgestattet werden. Die Welle zur Aufnahme des Insektenschutzgewebes ist im Kasten platzsparend integriert und wird in der 2-gleisigen Führungsschiene hinter der Rollladenpanzer-Ebene geführt.



Unser Team:

Dynamisch passen wir uns den Herausforderungen des Marktes an, ohne dabei die Unternehmensgrundsätze zu vergessen.

Image

Klaus Flecker

Geschäftsführender Gesellschafter
Image

Susanne Flecker

Geschäftsführende Gesellschafterin
Image

Walter Flecker

Gesellschafter
Image

Friederike Flecker

Geschäftsgründerin
Image

Walter Flecker

Firmengründer † Dez. 2018